Busunglück türkei. Busunglück in Eskişehir: 11 Tote, 44 Verletzte

Bus

busunglück türkei

Schließlich verlor er die Kontrolle über den Wagen und rutschte einen Hang hinunter. Die Straßenverhältnisse seien gut gewesen, die Fahrbahn weder nass noch glatt, sagte Çakacak. Ankara — Bei einem Busunglück in der Türkei sind Medienberichten zufolge mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen. Weitere zehn Insassen seien bei dem Unfall auf einer Autobahn in Antalya verletzt worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Samstag. Am Donnerstagmorgen kam es zu einem schweren Busunglück in der türkischen Provinz Sinop. Dennoch war es auch für sie beschwerlich die Verletzten zu erreichen, da der Weg größtenteils mit Schnee bedeckt war. Die beiden Fahrer wurden festgenommen.

Nächster

Drei tote Deutsche bei Busunglück in der Türkei

busunglück türkei

Wie viele Menschen insgesamt in dem Bus saßen, war zunächst nicht bekannt. Retter fanden die meisten der Opfer unter dem umgestürzten Bus, so Anadolu. Unter den Verletzten sei auch ein einjähriges Kind. Die meisten der Opfer sollen aus Polen stammen. Ermittler, Rettungskräfte und medizinische Helfer erreichten umgehend den Unglücksort.

Nächster

Elf Tote bei Busunglück in der Türkei

busunglück türkei

Über deutsche Opfer war zunächst nichts bekannt. In der Türkei ist es in weiten Teilen des Landes in den letzten Tagen zu heftigen Schneefällen und —stürmen gekommen. Bei einem Busunfall an der südlichen Mittelmeerküste der sind drei Reisende aus Deutschland tödlich verunglückt. Bei einem schweren Busunglück in der Provinz Antalya sind Dutzende Touristen verletzt worden. Das Unglück ereignete sich wahrscheinlich aufgrund der heftigen Wetterbedingungen. An Bord seien Familien auf dem Weg zu einem Skiausflug gewesen, teilten Behörden mit. Sural sei nach einer Operation im Krankenhaus gestorben.

Nächster

Bus

busunglück türkei

Damals hatte sich der Bus überschlagen, nachdem der Fahrer in einer Kurve die Kontrolle über den Wagen verloren hatte. Auf einem der Fotos war ein Kinder-Buggy neben dem verunglückten Wagen zu sehen. Wie es zu dem Unglück auf der Straße zwischen Eskisehir und Bozüyük kam, konnte die türkische Polizei nach Agenturangaben zunächst noch nicht sagen. Er habe im Regen die Kontrolle über den Bus verloren und sei auf einer Verkehrsinsel gegen eine Palme geprallt, hieß es. Der Bus sei in der Nacht zum Samstag auf dem Weg von der Hauptstadt Ankara ins westtürkische Bursa gewesen, erklärte der Gouverneur von Eskişehir, Özdemir Çakacak. Der Reisebus sei am Dienstag umgekippt und in einen Graben gestürzt.

Nächster

Bus

busunglück türkei

Laut türkischen Medienberichten soll der Fahrer des Minibusses eingeschlafen sein. Als ich aufwachte, war ich unter dem Bus. Mindestens 25 Touristen sind bei einem Busunfall im südtürkischen Kemer verletzt worden. Angaben zum genauen Herkunftsort der Urlauber gab es zunächst nicht. Das Unglück ereignete sich Donnerstag früh in der Provinz Kayseri in Anatolien.

Nächster

Antalya: Drei tote Deutsche bei Busunglück in der Türkei

busunglück türkei

Der Bus kam von der Straße ab und rollte einen Hang hinunter. Vertreter der deutschen Generalkonsulate in Izmir und Antalya hätten noch am Abend Verletzte in den umliegenden Krankenhäusern besucht, hieß es. Bei dem Unfall Samstag früh wurden demnach 46 Menschen verletzt. Turkuvaz verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten und ist gleichzeitig bemüht, Ihre Daten im Einklang mit gesetzlich vorgesehenen technischen und administrativen Maßnahmen zu schützen. In der Türkei kommt es immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen. Galileo ProSieben - 10 minutes, 2 seconds - Go to channel - Galileo - 1. Einer befinde sich in kritischem Zustand.

Nächster

Busunglück in der Türkei forderte mindestens 21 Tote

busunglück türkei

Die beiden Busfahrer wurden Berichten zufolge leicht verletzt. Der Busfahrer fuhr ersten Berichten zufolge zunächst gegen eine Absperrung. Nach Angaben des polnischen Außenministeriums und von türkischen Medien sollen darunter mehr als 20 polnische Staatsbürger sein, drei davon sollen schwer verletzt sein. Unter den Verletzten seien auch die beiden Fahrer des Busses. An Bord des Busses waren den Berichten zufolge bis zu 50 Menschen, die Behörden befürchten, dass die Zahl der Opfer noch steigen könnte. Die Unfallursache war zunächst unklar. Mindestens 25 Insassen wurden teils schwer verletzt.

Nächster

Unglück: Busunglück in der Türkei: 30 Tote befürchtet

busunglück türkei

Unter den Verletzten befinde sich ein Kind, hieß es. Unter ihnen seien Polen, Russen und Norweger, meldet die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Einer von ihnen befinde sich in kritischem Zustand. In der Türkei ist ein Reisebus mit Touristen verunglückt. Das Auswärtige Amt in Berlin bestätigte am Sonntag, dass es sich bei den Betroffenen um eine Reisegruppe aus Deutschland handelt. Sie seien festgenommen worden, die Staatsanwaltschaft habe Ermittlungen eingeleitet. Istanbul — Bei einem Busunfall an der südlichen Mittelmeerküste der Türkei sind drei Reisende aus Deutschland tödlich verunglückt.

Nächster