Kleines solo erich kästner interpretation. Gedichte unter der Laterne: KLEINES SOLO

Gedichtanalyse: Kleines Solo von Erich Kästner

kleines solo erich kästner interpretation

Die Mutter wird als müde, und als besorgt dargestellt, der Vater als hungrig. Wiederholungen findest Du im Großen: Einsam bist du sehr alleine — und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit ist ähnlich wie Refrain, der immer widerholt wird. Das Tier im Menschen soll den Menschen fressen. Einsam bist du sehr alleine - und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit. Zeit ist wohl das einzig Konstante im Leben. Er möchte den Gottesdienst besuchen Die abschließende Strophe beschreibt die eher langweile Atmosphäre der kleinen Stadt in der die Zeit nur langsam zu vergehen scheint.

Nächster

Kästner, Erich

kleines solo erich kästner interpretation

Musst erfahren, dass es nicht die Liebe ist. Und dann darf hoffentlich gefeiert werden. Rufend zwängte er sich durch die Menge. Am Sonntag darf man lange schlafen. Ich finde, dass die Gefühle des Jungen sehr deutlich werden. Kästner war als Journalist und Theaterkritiker tätig und zählte zum intellektuellen Kreis in Berlin.

Nächster

Wish right now.: Kleines Solo

kleines solo erich kästner interpretation

Dem Glück wachsen schnell Beine und es flieht vor dir, wenn du es gerade eine Sekunde unbeobachtet lässt. Welche Stilmittel kennst du denn? Nicht aber, wenn man Einsam ist. Mai, folgt die Abiturprüfung in Mathematik. Du bist mir beigesellt als meine Wacht: Der lange Weg ist noch nicht halb verbracht Bedenk das Dunkel, in dem wir noch stehn! Reimschema: Beginnt mit: a b a a - b a b - c d c c d den Rest findest du alleine. Die finanzielle Situation wird hier noch einmal deutlich, da der Satz eigentlich ausdrückt, dass Geld mehr Wert ist, als der eigene Sohn. Am Ende wieder die in kurze Sätze eingesperrten Verben.

Nächster

Kleines Solo (1947)

kleines solo erich kästner interpretation

Er will den Gottesdienst besuchen, denn das erheischt die Tradition. Und er trieb sein Antlitz in die Enge. Ihr möchtet auf den Trümmern Rüben bauen Und Kirchen und Kasernen wie noch nie. Die Seele kocht und die Vernunft erfriert. Da hab ich ihm seine Himmel gegeben, - und er ließ mir das Nahe, daraus er entschwand; er lernte das Schweben, ich lernte das Leben, und wir haben langsam einander erkannt. Fluchend wartet er auf sein gestärktes Hemd, denn noch hat er sich noch nicht an den entschleunigten Rhythmus der Kleinstadt gewöhnt. Mußt erfahren, daß es nicht die Liebe ist.

Nächster

Muster einer richtigen Gedichtanalyse in Deutsch

kleines solo erich kästner interpretation

Mal will man es verlangsamen, mal beschleunigen, mal zurückdrehen, mal vorspulen. Das Gedicht spielt wohlmöglich in den 50er Jahren. Das Gedicht besteht aus drei Strophen zu je 7, 9 und 12 Versen, weshalb sich das Wer, trotz diverser Endreime, keinem festen Reimschema zuordnen lässt. In dieses Werk habe ich neben meiner Liebe zur Lyrik einen beträchtlichen Teil meiner Kraft, meiner Zeit und auch meines Geldes investiert. Die Stadt riecht ganz und gar nach Braten Und auch ein bisschen nach Kompott. Ohne Mund und Augen, kahl wie Schatten, griffen alle nach des Nachbarn Hand, bis sie wiederum Gesichter hatten. Es will aber auch Veränderung in seinem Leben, da es unzufrieden mit sich ist und nicht bleiben will wer es ist vgl.

Nächster

Der Traum vom Gesichtertausch

kleines solo erich kästner interpretation

War ich dort die Frau mit rotem Haar? Denn was ihr denkt und tut, das ist zum Schreien. Fand ich jut, da es eine richtige Analyse war. Sicherlich kann man interpretatorisch noch weiter in die Tiefe gehen, aber diese gewisse Schlichtheit des Gedichtes macht es meiner Meinung aus. Warten darauf, dass etwas passiert. Insbesondere eins von Erich Kästner beeindruckte mich derart, daß ich es an dieser Stelle dokumentieren möchte. Wirst getrieben, mußt erfahren, daß es nicht die Liebe ist.

Nächster