Wichmann enten. German Barbecue Manufacturers

Wichmann Enten Gmbh

wichmann enten

In einem weiteren Mastbetrieb im niederbayerischen , Landkreis Dingolfing-Landau, wurden am 14. Die Quelle der Infektion ist bisher ungeklärt. Heute führen die Söhne Horst Wichmann Geschäftsleiter der Betriebe in Bayern und Dieter Wichmann Geschäftsleiter der Betriebe in Westerscheps und Ermke , sowie die Tochter Annette Wichmann Geschäftsleiterin der Bereiche Verkauf und Marketing das Nachfolgeunternehmen unter dem Namen «Wichmann Enten GmbH». Nach Schutzimpfung kommen die geschlüpften Tiere als Eintages-Küken zur Mästung nach Wachenroth oder ins niedersächsische Westerscheps Ortsteil von. Nachdem eine H5-Virusvariante auch auf zwei Entenmasthöfen in Trumling bei und Hofing bei beide im Landkreis Schwandorf, Bayern, etwa 150 km von Wachenroth entfernt gelegen entdeckt wurde ein definitiv positiver Befund für die hochpathogene Variante ergab sich dort nicht, lediglich bei einer Probe konnte das Vorhandensein des H5N1-Virus nicht ausgeschlossen werden, auch das Krankheitsbild war dort bislang nicht aufgetreten , wurde am 8. September nochmals niedrigpathogene H5-Grippeviren nachgewiesen, die nach Auffassung von Experten aber schnell zu hochpathogenen Erregern mutieren könnten, daher wurden vorsichtshalber auch dort alle rund 26.

Nächster

Wichmann Enten Gmbh

wichmann enten

Die von einem Tochterunternehmen durchgeführte Mastküken-Brüterei ist im niedersächsischen Ermke Ortsteil von bei angesiedelt. Durch vorsorgliche gibt es seither in der unmittelbaren Umgebung auch kein freilebendes Wassergeflügel mehr. September 2007 eine noch größere Keulungsaktion eingeleitet, die unter Zuhilfenahme zweier zusätzlicher mobiler Keulungsanlagen aus Niedersachsen nochmals rund 205. Amtstierärzte hatten dem Unternehmen daher vor Ausbruch der Vogelgrippe «vorbildliche Hygiene» attestiert. Abnehmer sind sowohl die Gastronomie als auch diverse Supermarktketten.

Nächster

Wichmann Enten Gmbh

wichmann enten

Die Gemeinden Wachenroth, und im Landkreis Erlangen-Höchstadt wurden vom Landratsamt zum Sperrgebiet erklärt. Ende der 1990er Jahre geriet das Unternehmen Wichmann in wirtschaftliche Schwierigkeiten, meldete 1998 an, lebte kurzzeitig unter der Firmierung «Gepro Geflügel-Produktions-Gesellschaft mbH» wieder auf. In Wachenroth werden die Enten in insgesamt 15 Ställen gemästet. In der Brüterei und drei weiteren in Niedersachsen untersuchten Ställen wurden keine Auffälligkeiten entdeckt. Rund um die Brüterei liegen mehrere Elterntierfarmen.

Nächster

German Barbecue Manufacturers

wichmann enten

Seit im März 2006 im Landkreis Erlangen-Höchstadt mehrere Wildvögel an der Vogelgrippe verendet waren und die Gegend zum «Risikogebiet» erklärt wurde, wurde an der Zufahrt zu dem Betrieb in Wachenroth eine eingerichtet, später auch ein freiwilliger Sperrbezirk um ihn herum. These results are derived from various public and private data sources. August 2007 wurden in Reaktion darauf, nach Anordnung durch das Landratsamt Erlangen, sämtliche 166. August 2007 wurde im Zuge turnusmäßiger Untersuchungen an fünf aus der unternehmenseigenen Brüterei in Niedersachsen stammenden Küken in einem Wachenrother Maststall des Unternehmens eine Infektion mit dem H5-Virus entdeckt. In Wachenroth beschäftigt das Unternehmen 70 Mitarbeiter.

Nächster

Wichmann Enten Gmbh

wichmann enten

Juli eingelagerten Produkte des Unternehmens aus Wachenroth untersagt, die danach ausgelieferten Enten vom Unternehmen zurückgerufen. Kurz darauf verendeten auf dem Betrieb 400 etwa vier Wochen alte Tiere in einem mit insgesamt 44. Der Standort Westerscheps wurde Anfang 2005 von der im April 2004 in Insolvenz geratenen Stolle-Gruppe Georg Stolle GmbH, Marke «Bölts» übernommen. Your use of the information provided in these results is subject in all respects to those Terms and Conditions of Use. The companies listed above have not approved or sponsored Panjiva's provision of any of the information in these search results.

Nächster

Wichmann Enten Gmbh

wichmann enten

Wenige Tage später wurden erneut rund 41. Zugleich mit der Keulung wurde auch der Verkauf sämtlicher nach dem 31. Bei weiteren Untersuchungen wurden nun auch bei Tieren aus zwei anderen Wachenrother Ställen des Unternehmens das Virus nachgewiesen. September 2007 im Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Zwischen 1986 und 1993 geriet das Unternehmen, damals noch geführt von Günther Wichmann, in die Kritik von Tierschutz- und Umweltorganisationen: Sie warfen Wichmann unter anderem Schwarzbauten, tonnenweise Ablagerung von Schlachtabfällen im Wald, Gewässerverschmutzung durch ungeeignete Kläranlagen, Überschreitungen der genehmigten Tierplatzzahlen, später quälerische , Verstöße gegen das Arbeitsrecht, tätliche Angriffe auf Journalisten, Naturschützer und betroffene Bürger vor. . Das nach Entdeckung der Vogelgrippe-Infektion eingeschaltete bestätigte kurz darauf die hochansteckende Variante des Virus.

Nächster

Wichmann Enten

wichmann enten

Beide Mastbetriebe gehörten nicht zur Wichmann-Gruppe, waren aber in Kontakt zum Wichmann-Mastbetrieb in Wachenroth gestanden und daher beprobt worden. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst ganze Enten, Ententeile, sowie diverse tiefgefrorene Fertigprodukte. In rund 20 weiteren überprüften Betrieben, die Kontakt mit Betrieben der Wichmann-Gruppe hatten, wurde kein Virus nachgewiesen. In der firmeneigenen Schlachterei, ebenfalls in Wachenroth, werden die Tiere bei einem erreichten Gewicht von etwa drei Kilogramm auch geschlachtet. Im Umkreis von 13 Kilometern um den Geflügelhof Wichmann gilt ein Transportverbot für Geflügel. Die betroffenen Betriebe sind Tochterunternehmen der Wichmann Enten GmbH. .

Nächster