Wie lange blühen orchideen. meine Orchidee blüht schon zu lange?

7 Tipps mit denen Sie Ihre Orchidee wieder zum Blühen bringen

wie lange blühen orchideen

Ist das nicht zu wenig Wurzel? Aber eine Garantie gibt es natürlich nicht. Sie sollten die Orchidee etwa 1 x wöchentlich tauchen, jedoch dabei Staunässe unbedingt vermeiden. Viel Erfolg mit deiner Orchidee. Kommt ein Regenschauer, saugen sich die Wurzeln mit Wasser voll. Wieviel Grad sind es denn in dem Raum, in dem sie stehen? Keine neue Blüte Eine Orchidaceae benötigt viel Zuwendung und dafür möchten Pflanzenliebhaber auch wieder mit einer neuen Blüte belohnt werden.

Nächster

Orchidee blüht nicht mehr: Die besten Tipps

wie lange blühen orchideen

Ich habe mir auch einen Orchidee gekauft vor 3 Wochen. Neben der Wärme ist eine relative Luftfeuchte von 60 % und mehr im Raum ideal — übrigens auch für uns Menschen. An sich ist es nicht schlimm, wenn sie gräulich sind, das bedeutet nur, dass weniger Chlorophyll enthalten ist. Dann rate ich Ihnen die Orchidee im Winter 1 x im Monat mit einem Orchideen-Dünger nach Anleitung zu düngen. Werde sie also weiterhin wie meine anderen Orchideen behandeln. Orchideen wieder zum Blühen bringen — das kann jeder! Allerdings nicht immer die beste Methode, vor allem, wenn bestimmte Details dabei nicht berücksichtigt werden. Beim Eintopfen sollte das Orchideensubstrat mit einer Sprühflasche leicht angefeuchtet werden.

Nächster

Orchidee blüht nicht mehr! Mit diesen 6 Tipps zum Blühen bringen

wie lange blühen orchideen

Hier werden die Orchideen meist geduscht, indem sie mit einem Gartenschlauch und Brauseaufsatz oder einer automatisch funktionierenden Bewässerung auf die gleiche Art abgespritzt werden. Verstehe ich es richtig, dass sie ab 15 Uhr in der prallen Sonne steht? Ist es schlimm, dass die Bulben leicht schrumpelig sind? Sie tritt damit auch später in die Ruhephase ein, dass sie ihren Nachwuchs noch ausbilden muss. Zum Gießen taucht man die Pflanzen wahlweise in einen Kübel für einige Minuten oder man gießt sie direkt. Orchideen, allen voran die Nachtfalter-Orchidee , gehören in Deutschland zu den beliebtesten Zimmerpflanzen. So hat es die Orchidee gelernt, Wasser zu speichern, um über länger andauernde Trockenperioden hinwegzukommen.

Nächster

Orchideen wieder zum Blühen bringen: So klappt es!

wie lange blühen orchideen

Andere und Sorten legen gleich zwei Mal im Jahr ihr Blütenkleid an. Mit ihren Luftwurzeln ziehen sie Nährstoffe aus dem Regenwasser und Nebel, der die Wirtsbäume stetig umgibt. Solange der Blütentrieb noch grün ist ist das jederzeit möglich. So habe ich Pflanzen, die bereits nach 2 Monaten abgeblüht waren, andere wiederum blühen jetzt bereits seit mehr als 13 Monaten ohne Unterbrechung - bei gleichen Bedingungen. Um die Blütenbildung anzuregen, ist es hilfreich, die Schmetterlingsorchidee im Herbst für etwa 6 Wochen in ein helles, kühleres Zimmer bei etwa 16 °C zu stellen. Im Winter können sie es auch gut 21 Tage bis zur nächsten Wässerung aushalten.

Nächster

Orchidee geht kaputt? (Blumen, Orchideen)

wie lange blühen orchideen

Diese kann unterschiedlich lang sein. Sie zu unterscheiden fällt mitunter schwer. Beachten Sie deshalb auch die hier im Beitrag erwähnten Pfegetipps: Wässern Sie die Orchidee einmal wöchentlich, achten Sie auf einen hellen Standort. Wenn der Stiel wie du beschreibst schon braun und trocken ist kannst du ihn einfach so weit unten wie möglich abschneiden. Die im Regenwasser gelöste Nährstoffkonzentration ist relativ gering, doch konstant verfügbar. Über meine anderen Orchideen freue ich über eine herrliche Blütenpracht, gesunde Blätter und gesunde grünliche Wurzeln. Kaufen Sie daher am besten einen handelsüblichen mineralischen Orchideendünger — diesen können Sie das ganze Jahr über verwenden.

Nächster

Orchidee geht kaputt? (Blumen, Orchideen)

wie lange blühen orchideen

Ich denke nicht, dass du etwas falsch machst. Hab sie fast alle geschnitten, auch den Blütenstiehl! Kann man eine Orchidee erneut zum Blühen bringen? Das ist auf Dauer den Sommer über nicht ideal, sie wird Sonnenbrand und schlimmstenfalls Verbrennungen kriegen. Anschließend blüht die Pflanze auch wieder. Meine neuen weißen Phalaenopsis sind abgeblüht, haben jetzt so 3 Monate an einem Nordfenster bei ca. Mir ist aufgefallen, dass diese Arten undurchsichtige Töpfe haben. Und berichtet zu gegebener Zeit gerne hier oder auf meiner , ob ihr erfolgreich wart! Tipp 2: Orchideen mögen es warm — am liebsten bei mindestens 60 % Luftfeuchtigkeit Ein zweiter wichtiger Punkt für die erneute Blüte ist die Temperatur. Du könntest sie ansonsten auch mal für eine Weile in einen kühleren Raum stellen.

Nächster